Definition: Hreflang Attribute

Das HTML Attribut Hreflang (Rel=”alternate” hreflang=”x”) wird im Fall mehrsprachiger Websites aus SEO Sicht benutzt, um Suchmaschinen Bescheid zu geben, dass manche Seiten keinen Doppeltcontent sind, sondern nur Variante einer gleichen Seite nur auf verschiedenen Sprachen.

Doppelte Inhalte sind oft ein ernsthaftes Problem für die SEO Kollegen und können auch eine Bestrafung von Google und weiteren Suchmaschinen bedeuten. Diese Attribute sind deshalb besonders relevant und wichtig, um die organische Performance der Website zu verbessern.

Wie funktioniert das konkret?

Nehmen wir an, die Startseite der Website www.beispiel.com hat vier verschiedene Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch. Die Hreflang Attribute einer solcher Startseite sollten so aussehen:

<link rel="alternate" href="https://www.beispiel.com/de/" hreflang="de-de" />
<link rel="alternate" href="https://www.beispiel.com/uk/" hreflang="en-gb" />
<link rel="alternate" href="https://www.beispiel.com/fr/" hreflang="fr-fr" />
<link rel="alternate" href="https://www.beispiel.com/es/" hreflang="es-es" />

Die Tags listen nicht nur die verschiedenen Versionen der Seite, sondern auch Codes, die das Land und die Sprache darstellen.

Die Attribute sollen in dem <head> jeder Seite der Website, die mehrere Sprachvarianten hat, und müssen die URL der Seite selbst und die URLs der entsprechenden Sprachvarianten auslisten.

Normalerweise müsstest du die also manuell hartcodieren. Ich hab aber einen Tipp für dich, um diese Tags ganz bequem und dynamisch mit dem Google Tag Manager einzufügen.   

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Bleib dran und werde ein Experte! Bekomm meine letzten Tutorials direkt per Email: