SEO mit dem Google Tag Manager: die Hreflang Tags

Der Google Tag Manager kann uns auch helfen, unsere SEO zu verbessern. In diesem Tutorial wirst du sehen, wie die sogenannten Rel Alternate Hreflang Tags zu implementieren, ohne den Quellcode der Seite codieren zu müssen.

Die Hreflang Tags sind wichtig, wenn du mehrsprachige Webseiten hast und Probleme mit dem Google Crawler wegen doppelten Inhalten vermeiden möchtest. Normalerweise werden sie als Meta Tags auf jeder Seite hinzugefügt und sehen so aus: <link rel=“alternate“ href=“https://beispiel.com/de/“ hreflang=“de“. Wenn du kein Programmierer bist und/oder den Quellcode deiner Seite nicht ändern möchtest, kannst du den GTM nutzen. Ich zeige dir wie.

1 – Trigger erstellen

Nehmen wir an, dass die Website www.beispiel.com hat Seiten auf Deutsch und auf Englisch. Die Seiten auf Deutsch werden mit dem Verzeichnis /de_DE/ gekennzeichnet und die Seiten auf Englisch mit /en_US/.

Es ist wichtig, dass jede Seite mit Hreflang Tags gekennzeichnet wird und zwar mit der eigenen URL und mit den URLs der gleichen Version auf der weiteren Sprache. In unserem Fall gilt das für die Homepage: http://www.beispiel.com/de_DE/

http://www.beispiel.com/en_US/

 Wir brauchen einen Trigger (und dann einen Tag) pro Sprache. Der Trigger muss dann den Tag aktivieren für alle Seiten auf einer bestimmen Sprache.

  • Trigger für deutsche Seiten

Du kannst einen neuen Trigger von Typ „Seitenaufruf“ auswählen und den Seitenpfad als Bedingung so einstellen:

  • Trigger für englische Seiten

Ganz ähnlich wie beim Trigger für die deutsche Sprache:

2 – Tags erstellen

Jetzt kannst du die Tags erstellen. Du brauchst einen Tag pro Sprache, damit die Seite je nach Sprache die richtigen Hreflang Tags dynamisch bekommt. Die Tags werden benutzerdefinierte HTML sein und die musst du dann je nach Sprache anpassen, obwohl die Struktur des Codes gleich bleibt.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Bleib dran und werde ein Experte! Bekomm meine letzten Tutorials direkt per Email: