Wie installiere ich Google Optimize mit dem Google Tag Manager?

Google Optimize ist ein mächtiges Tool von Google, mit dem du wunderbare AB Tests durchführen kannst. Auch dafür muss man einen Tag implementieren und das kann man einfach mit dem GTM machen. Einfach aber nicht banal! Du sollst nämlich aufpassen, dass kein Flickering in der Visualisierung der Website beim Laden passiert.  Ich zeige dir den richtigen Weg:

1 – In Optimize die Optimize ID aufrufen und kopieren

2 – In Google Tag Manager einen neuen Tag erstellen

Google hat natürlich im Google Tag Manager einen integrierten Tag Typ für Optimize. Da kannst einfach deine Optimize ID einfügen und die Google Analytics Settings einstellen (durch eine vordefinierte Variabel oder manuell mit der GAID). Dann einfach mit dem Name Google Optimize speichern (ohne Trigger).

3 – Den GA – Pageview Tag ändern

Um den Optimize Tag auf der richtigen Stelle zu feuern, wird du keien Trigger hinzufügen, sondern musst du den GA – Pageview Tag ändern und da eine Reihenfolge einstellen. Auf der Option „Ein Tag auslösen, bevor das Tag GA – Pageview ausgelöst wird“ anklicken und den Optimize Tag auswählen.

Den GA – Pageview Tag so speichern.

4 – Page Hiding Snippet auf der Website hinzufügen

Um sicher zu sein, dass kein Flickering passiert, musst du auch ein Spippet manuell im Head jeder Seite hinzufügen. Eine Einleitung findest du auch bei Google hier: https://developers.google.com/optimize/ Der Snippet sieht so aus:

<!-- Page hiding snippet (recommended) -->

<style>.async-hide { opacity: 0 !important} </style>

<script>

(function(a,s,y,n,c,h,i,d,e){s.className+=' '+y;

h.end=i=function(){s.className=s.className.replace(RegExp(' ?'+y),'')};

(a[n]=a[n]||[]).hide=h;setTimeout(function(){i();h.end=null},c);

})(window,document.documentElement,'async-hide','dataLayer',4000,{'GTM-XXXXXX':true});

</script>

Wo statt ‘GTM-XXXXXX’musst du deine GTM ID reinschreiben

5 – Jetzt kannst du den Container veröffentlichen und im Optimize testen, ob der Tag richtig gesetzt wurde.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Bleib dran und werde ein Experte! Bekomm meine letzten Tutorials direkt per Email: